Our Premium Partner

Sewio logo
Die innovative RTLS-Technologie ermöglicht eine präzise INDOOR Ortung der aktiven Sender und unterstützt die Kommissioniersysteme. Eine einfache Infrastruktur der UWB-Empfänger (PoE) deckt sehr große Flächen ab.

The Worldwide Innovation for INDOOR Navigation

Die UWB-Technologie ermöglicht die Präzision der Indoor-Ortung in einigen Zentimetern.

Ortung der Gegenstände

Die eLocation® ermöglicht eine genaue Ortung der Gegenstände, die mit Sendern ausgestattet sind. Außer der 3D-Position können die Sender weitere Informationen, wie Neigung, Nordpol-Ausrichtung und Beschleunigung an das LUCA-System liefern. Beispielhaft können folgende Gegenstände geortet und passend verwaltet werden:

  • Stapler & Routenzüge
  • Paletten und Gitterboxen
  • Behälter
  • Werkzeuge
  • Kommissionierwagen
  • Sequenzwagen

Der Einsatz der RTLS-Technologie bietet uns unzählige Möglichkeiten. Die innovative und präzise Technik sichert die Zuverlässigkeit unserer Lösungen.

Überwachung der Zugriffe auf Lagerorte

Die eLocation®-Watch ist eine Lösung, bei der die kleinen eLocation®-Sender an der Hand des Kommissionierers befestigt werden (Watch). In dem LUCA-System werden die Lagerorte in dem erfassten Raum konfiguriert. Greift der Kommissionierer in den als Lagerort konfigurierten Raum, prüft das System, ob der Zugriff korrekt war:

  • Ist der Zugriff fehlerhaft, wird eine Fehlermeldung erzeugt (Licht, Voice, Hupe, etc)
  • Ist der Zugriff korrekt, kann eine automatische Entnahme-Quittierung erfolgen

Bei Hochleistungs-Kommissionierung entfällt bei der Methode die manuelle Quittierung der Entnahmen. Die eLocation®-Watch sichert die Qualität nach dem PokaYoke und steigert eindeutig die Leistung.

Die UWB-Technologie

Der Einsatz von Ultra Wide Band-Technologie bei INDOOR-Navigation, ermöglicht uns eine Erfassung der aktiven Sender mit einer Genauigkeit von wenigen Zentimetern. Im Gegensatz zu herkömmlichen Funktechnologien (wie Bluetooth oder Wi-Fi) arbeitet UWB mit Flugzeit des Signals und nicht auf Basis der Signalstärken RSSI (Received Signal Strength Indication). Die sehr steil ansteigenden UWB-Funk-Impulse sind sehr schmal (< 2 Nanosekunden) und können in einer “lauten” Funk-Umgebung sehr gut für präzise Entfernungsmessungen verwendet werden.

Frequenzbereich: 3 – 7 GHz
Bandbreite: 500 MHz
Anzahl Kanäle: 6

Die genaue Zeitdifferenz zwischen Ankunft der Signale bei den synchronisierten Empfängern basiert auf dem TDoA-Prinzip (Time-Difference-of-Arrival).

System-Komponenten

eLocation® besteht aus aktiven Sendern, die an beweglichen Objekten befestigt sind und Empfänger, die in dem überwachten Raum festmontiert werden. Die Sender sind mit Langzeitbatterie ausgestattet, können aber auch an einer externen Stromquelle (z.B. Stapler) angeschlossen sein.
Die Empfänger werden per Ethernet (PoE) über ein Netzwerkkabel mit Daten und Strom versorgt. Die Daten von den Empfängern werden in einem eLocation®-Kontroller ausgewertet und an den LUCA-Server per LAN gesendet.

Akku-Laufzeiten

Der mit Akku versorgte Sender verwendet nur eine kurze Zeitspanne zum Senden einer UWB-Nachricht. Daher ist die erforderliche Energie im Vergleich zu anderen Funk-Technologien sehr gering. Je nach eingestellter Häufigkeit der UWB-Nachricht (> 20 ms) kann die Laufzeit der Batterie bis zu 7 Jahre betragen.