Hybrid Concept

Bei komplexen Aufgaben kann eine einzige Technologie nur selten alle Kundenanforderungen erfüllen. Um den unterschiedlichen Anforderungen an die Kommissioniersysteme gerecht zu werden, verwenden wir oft mehrere Technologien gleichzeitig. So können wir Optimal eine Anlage erstellen. Durch Einsatz der Hybrid-Technologie bleiben unsere Anlagen sehr flexibel und werden oft automatisch an die neue Situationen angepasst.


Pick-by-Voice & Pick-by-Light

Während der Kommissionierung oder Sequenzierung werden die Groß- und Kleinteile unterschiedlich gelagert. In Aufträgen für Mischprodukte entstehen oft unterschiedliche Anforderungen. Einerseits müssen die Großteile mit beiden Händen entnommen werden, wobei die Kommissionierleistung geringer ausfallen darf, anderseits sollen aber die Kleinteile in den Regalen schnell und sicher entnommen werden. Um solche Aufgaben zu lösen, haben wir gleichzeitig Pick-by-Voice für die Großteile und Pick-by-Light für die Kleinteile eingesetzt. In diesem Fall erkennt unser System automatisch die Verfügbarkeit der Displays und steuert die Voice-Dialoge unterschiedlich an. Anderseits bei Entnahmen von Großteilen wird nur das Pick-by-Voice mit der sequenziellen Ausgabe und Voice-Dialogen eingesetzt. Für die Kleinteile werden die Pick-by-Light Displays an allen erforderlichen Fächern gleichzeitig eingeschaltet und per Voice nur die LED-Farbe ausgegeben. Bei Bedarf können die Pick-by-Light-Displays einfach nachgerüstet werden. Das System erkennt die neuen Displays automatisch.

Pick-by-Voice & Pick-by-Point®

Bei Pick-by-Voice entsteht oft das Problem, dass bei Kommissionierung mit hoher Leistung der Mitarbeiter zu viel mit dem Voice-System kommunizieren muss. Um die ständige Ansage der Checksummen zu reduzieren, die der Mitarbeiter sowieso auswendig kennt, zeigen wir ihm das Entnahmefach mit dem Pick-by-Point®, wobei nur die Stückzahl per Voice ausgegeben wird. Dadurch, dass die Lampe des Pick-by-Point®-Systems das ganze Entnahmefach ausleuchtet, ist der Zugriff zusätzlich nach dem PokaYoke-Prinzip abgesichert. Die Entnahme-Quittierung kann über einen Scanner oder Sprachdialog erfolgen. Über die Sprache bestätigt der Mitarbeiter nur die entnommene Stückzahl. Das Hybrid-System steigert deutlich die Kommissionierleistung gegenüber dem Pick-by-Voice selbst.


Hier haben wir nur einen Auszug aus den möglichen Hybrid-Concept-Lösungen vorgestellt. Es gibt sehr viele andere Varianten, die in dem Hybrid-Concept sehr gut und innovativ eingesetzt werden können. Um weitere Informationen zu bekommen, nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.