Telefon: +49 5201 8142-0
LUCA Logistic Solutions

Datenschutzerklärung

Datenschutz und Privatsphäre

Die LUCA GmbH Logistic Solutions bedankt sich für Ihren Besuch auf unserer
Internetseite und das Interesse an unseren Logistik-Lösungen und Produkten. Wir
messen dem Datenschutz in unserem Unternehmen große Bedeutung bei. Die Erhebung
und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden
datenschutzrechtlichen Vorschriften insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung
(DS-GVO).

Mit Hilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.
Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung
einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse,
Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Firmenzugehörigkeit.

Verantwortliche

LUCA GmbH Logistic Solutions
Klingenhagen 15
D-33790 Halle Westf.
vertreten durch Herrn Slawomir Skarbecki, Geschäftsführer
Tel.: +49 5201 81420 Fax.: +49 5201 814211

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte, die sich aus der DS-GVO ergeben

  • Ihr Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Ihr Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO),
  • Ihr Recht auf Berichtigung (Art. DS-GVO),
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Ihr Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Ihr Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DS-GVO).
    Für die Durchsetzung der vorgenannten Rechte, wenden Sie sich bitte an die
    vorgenannte verantwortliche Stelle. Das gilt auch, wenn Sie Fragen zur
    Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben. Darüber hinaus steht Ihnen ein
    Beschwerderecht an eine Datenschutzbehörde zu.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben und
Bestimmungen der DS-GVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen
Bestimmungen. Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung
vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses,
zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der
Kundenbeziehung. Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche
Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung
und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung
besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der
Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO.

Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei
entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe
an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu
verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder
Strafverfolgungsbehörden).

Grundsätzliche Anmerkung

Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, auf die allgemeinen Gefahren der
Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-MailVerkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter
Umständen von Dritten erfasst werden.

Empfänger der Daten in unserem Unternehmen

Innerhalb der LUCA GmbH stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten
erhalten, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten
benötigen.
Ein Verzeichnis unserer Mitarbeiter, die Verarbeitungstätigkeiten in unserem
Unternehmen ausführen, ist entsprechend der Vorgabe nach Art. 30
DS-GVO erstellt.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir solange, wie sie für den jeweiligen Verarbeitungszweck
benötigt werden. Dabei sind zahlreiche Aufbewahrungsfristen zu berücksichtigen, die
eine zeitliche Speicherung erfordern. Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder
steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung,
etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die
Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht. Hinzu kommt, dass wir Daten
aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu
rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher
Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige
Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Übertragungssicherheit

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche
Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu
schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische
Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit
Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten
personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und
dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das
Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen.
Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt
oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Damit eine
Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer
Sperrdatei vorgehalten. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht
erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archivierungspflicht,
sperren wir Ihre Daten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder
Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unsere oben
genannte Kontaktanschrift.

Erhebung von Zugriffsdaten

Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Webseite erfordert technisch
die Erfassung bestimmter Daten. Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseite werden diese
sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider des Webspace erfasst. Diese
Logfiles erlauben keinen Rückschluss auf Sie und Ihre Person. Die entsprechenden
Informationen bestehen aus dem Namen der Webseite, der Datei, dem aktuellen
Datum, der Datenmenge, dem Web-Browser und seiner Version, dem eingesetzten
Betriebssystem, dem Domain-Namen Ihres Internet-Providers, der Referrer-URL als jene
Seite, von der Sie auf unsere Seite gewechselt sind, sowie der entsprechenden IPAdresse. Wir nutzen diese Daten zur Darstellung und Auslieferung unserer Inhalte sowie
zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterstützen die Bereitstellung und
ständige Verbesserung unseres Angebots. Aus Gründen der technischen Sicherheit
(insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver) werden diese
Daten gemäß Art. 6 Absatz1 DS-GVO gespeichert. Nach spätestens 7 Tagen findet eine
Anonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse statt.

Server-Logfiles

Bei den Server-Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff
auf unsere Webseite erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine
Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung
und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Weiterhin dienen Sie unserer Statistik
und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und
die Zeit des Zugriffs, die Datenmenge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine
Version, das eingesetzte Betriebssystem, der Domainname des von Ihnen beauftragten
Providers, die Seite, von der Sie zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer-URL)
und Ihre IP-Adresse. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht
auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite.

Cookies

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool „Real Cookie Banner“ ein. Details zur Funktionsweise von „Real Cookie Banner“ findest du unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Du bist nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du die personenbezogenen Daten nicht bereitstellst, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten.

E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der
Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Erfolgt die
Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage
hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages,
ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO. Weitere
personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S.
1 a) DS GVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben
(Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS GVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail
zu antworten.

Kontaktformular

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische
Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie uns über das Kontaktformular
schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten
zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche. Hierbei wird der
Grundsatz der Dateneffizienz beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die
wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Dies sind Ihre E-Mail-Adresse,
Vorname und Nachname, Firmenname sowie das Nachrichtenfeld selbst. Zudem wird
aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse
verarbeitet. Alle übrigen Daten sind freiwillige Felder und können optional (z.B. zur
individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben werden.

Unsere Webseite enthält – deutlich erkennbar – auch Links auf die Internet-Auftritte
anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind,
haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine
Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der
jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten
wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare
Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung
nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch
ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei
Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.


LUCA GmbH Logistic Solutions
Slawomir Skarbecki
Klingenhagen 15
33790 Halle Westf.
Deutschland

Tel.: +49 (0)5201/8142 0
Fax.: +49 (0)5201/8142 11