Containerlogistik

Was ist Containerlogistik?

Die Containerlogistik gehört auch zum großen Thema Logistik. Unter Containerlogistik versteht man den Containerverkehr, also den Transport von Gütern in bzw. auf Containern. Dabei werden Güter und Waren in Containern von einem Ort zu einem anderen transportiert. Diese Containertransporte werden meist durch Transportunternehmen abgewickelt, die für die Transportlogistik die verschiedenen Transportmittel wie LKWs, Züge oder Schiffe einsetzen.

Hauptprozesse der Containerlogistik

Zu den drei Hauptprozessen der Containerlogistik gehört neben dem Lagern und dem Transport der Umschlag bzw. das Umschlagen von Waren und Gütern. Damit bezeichnet man den Vorgang, wenn Güter und Waren das Transportmittel wechseln, z.B. von einem LKW auf die Bahn oder auf ein Schiff.

Containerarten

In der Containerlogistik werden für den Containerverkehr verschiedene Arten von Containern verwendet: zum Beispiel offene und große Container. Logistiker bezeichnen diese auch allgemein als Standardcontainer.

Unternehmen und Logistiker setzen offene Container meist beim Abtransport/Transport von Gütern durch einen LKW ein. Der Container wird an dem entsprechenden Ort aufgestellt, ggf. erst entladen und dann befüllt. Große Container finden meist ihre Verwendung bei der Verschiffung, z.B. nach Übersee. Die jeweiligen Güter und Waren werden dabei in Containern für den Import als auch Export per Schiff transportiert.

Wichtige Aufgaben

Die zur Containerlogistik gehörenden Leistungen bzw. Dienstleistungen Beratung, Planung, Be- und Entladung und Lagern, also die komplette Abwicklung, gehört heutzutage zu einer durchdachten Lösung und werden durch verschiedene logistische Unternehmen angeboten und ausgeführt. Die Digitalisierung zum Beispiel hilft bei der Transparenz der einzelnen Abläufe und Prozesse.

Andere wichtige Aufgaben in der Containerlogistik, sind die Inspektion/Wartung bzw. Instandhaltung/Reparatur sämtlicher dazu gehörenden Komponenten, wie die Container selbst als auch alles andere an Arbeits- und Betriebsmitteln.

Containerlogistik in Verbindung mit zusätzlicher Technik

Zur Unterstützung bei den Kommissionierprozessen setzen Unternehmer und Logistiker in der Containerlogistik zusätzlich geeignete Kommissioniermethoden ein, wie z.B. Pick-by-Tablet oder Pick-by-Scan. Für Logistiker im Bereich Transportwesen/Containerlogistik weniger geeignete Kommissioniermethoden sind Pick-by-Light und Pick-by-Voice.

« Back to Glossary Index