Pick-by-Light Kommissionierung

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie die Pick-by-Light Kommissionierung in einem Lager, Produktion oder Montage funktioniert.

Wie funktioniert Pick-by-Light Kommissionierung?

Pick-by-Light gehört zu den Kommissioniermethoden, die eine Kommissionierung aus einem Lagerfach visuell unterstützt. An jedem Entnahmeort wird eine Fachanzeige mit LED, Display und Quittierungstaster installiert. Der Kommissionierer folgt dem LED-Leuchtmelder und liest die Stückzahl von der Mengenanzeige ab. Die LED-Leuchtfarbe ist einstellbar. In dem Kommissioniervorgang wird die Entnahme an dem Quittiertaster bestätigt, wodurch eine beleglose Bestandsänderung in dem Lagerverwaltungssystem erfolgt. Ist alles kommissioniert erfolgt eine Meldung. Der Kommissionierer kann sofort den nächsten Auftrag starten.

Pick-by-Light Anzeige mit Hand

Wie schnell ist die Kommissionierung mit Pick-by-Light?

Kommissionierung mit Pick-by-Light System gehört zu den manuellen Kommissioniersystemen und ist sehr schnell. Nach Aktivierung des Auftrages durch das Lagerverwaltungssystem werden innerhalb einigen Milisekunden in Echtzeit die Fachanzeigen am Lagerfächern eingeschaltet.

Der Kommissionierer kann sehr schnell die Lichtsignale erfassen, die Menge ablesen und die Entnahmen quittieren. Seine Anlernzeit ist minimal. Je nach Aufbau der Kommissionierzonen kann ein Kommissionierer bis zu 450 Picks pro Stunde tätigen. Dabei ist auch die Qualität der Entnahmen sehr hoch.

Qualität bei der Kommissionierung mit Pick-by-Light

Die Qualität der Kommissionierung mit dem Kommissionierverfahren ist sehr hoch. Die geanue Definition der Pickfehler hängt von verschiedenen Faktoren ab und liegt durchschnietlich im Bereich zwischen 0,03%. und 0,1%.

Zu den größten Fehlern gehört, dass der Mitarbeiter die zu pickende Stückzahl falsch am Lagerplatz abzählt. Aus dem Grund werden bei großen Entnahmenmengen Zählwaagen eingesetzt als Hilfe in dem Verfahren eingesetzt. In dem Fall spricht man von einem Pick-by-Weight System.

Logistik, Produktion oder Montage?

Die Pick-by-Light Kommissionierung kann sowohl bei der Logistik, wie auch in der Produktion und bei der Montage erfolgreich eingesetzt werden.

Der Ablauf in dem Prozessen ist dann unterschiedlich. In der Logistik ist die Pickliste entscheidend. In der Produktion und Montage die Produktionssteuerung. Bei Bedarf einer Korrektur können auch die Korrekturtasten direkt am Fach verwendet werden.

Fazit

Pick-by-Light Kommissionierung gehört zu den besten Kommissioniermethoden auf dem Markt. Die Quittierung mit der Quitierungstaste kann auch durch einen automatischen Sensor ersetzt werden und ist sehr schnell. Dadurch wird der Bediener noch mehr entlastet. Seiner Suchzeit wird auf Minumum reduziert.

Wir bieten Pick-by-Light mit professionelle Software und Hardware. Die schnelle Steuerung der Systeme und der Anbindung an dem Lagerverwaltungssystem übenimmt der Kommunikations-Server von LUCA. Vergleichen Sie auch die anderen LUCA-Systeme für die beleglosen Systeme auf unserer anderen Internetseiten.

Teile diesen Artikel:

Sollen Sie Fragen zu der Auswahl des passendes Systems haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.


Weitere Informationen zum Pick-by-Light finden Sie in dem Artikel: Pick-by-Light – der unltimative Leitfaden