Multi-Order-Picking mit Pick-by-Light

Multi-Order-Picking mit einem Pick-by-Light-System bedeutet, dass die Fachanzeigen den Kommissionierer bei gleichzeitiger Kommissionierung von mehreren Aufträgen unterstützen.

Was ist Multi-Order-Picking?

Multi-Order-Picking ist eine Kommissioniermethode in der gleichzeitig mehrere Aufträge von einem Kommissionierer gepickt werden. Dafür sind die einzelnen Kommissionieraufträge auf einem Kommissionierwagen zu einem Batch zusammengefasst und werden gleichzeitig bearbeitet.

Wann wird Multi-Order-Picking verwendet?

Wenn mehrere Aufträge auf Grund der Auftragsstruktur aus gleichen Lagerplätzen bedient werden können, kann der Kommissionierer seine Laufwege verkürzen und mehrere Kommissionieraufträge gleichzeitig bearbeiten. Das spart enorm Zeit, steigert die Kommissionierleistung und Effizienz.

Problemstellung bei der Batch-Kommissionierung

Stellen Sie sich vor, dass sich auf dem Kommissionierwagen viele Aufträge befinden (in der Regel 9-16 Stück). Sie haben eine Pickliste in der Hand und müssen jetzt gemäß der Liste die einzelnen Lagerfächer finden. Als Kommissionierer kennen Sie Ihr Lager und haben mit der Suche der Lagerplätze kein Problem. Sie finden Ihren Platz schon sehr schnell. Vielleicht ist auch die Gesamtmenge in der Liste sehr gut dargestellt.

Sie entnehmen die Artikel aus dem Lagerfach und jetzt … haben Sie ein Problem! Die Gesamtstückzahl muss auf die Einzelaufträge passend verteilt werden. So fängt jetzt die Suche an.

  1. Als erstes müssen Sie auf der Pickliste die passende Teilmenge ablesen.
  2. Zweitens: Sie müssen den Auftrag ablesen und den passenden Karton oder Behälter auf dem Kommissionierwagen identifizieren.
  3. Drittens: Aus Ihrer Gesamtmenge müssen Sie die passende Stückzahl abzählen und ablegen.

Alle diese Tätigkeiten passieren gleichzeitig und erfordern Höchstkonzentration. Dabei entstehen oft auch Fehler, die bei 8-stündiger Arbeit nachvollziehbar sind.

Einsatz von Pick-by-Light bei der Batch-Kommissionierung

Als sehr gute Hilfe beim Multi-Order-Picking kann ein Pick-by-Light-System zum Einsatz kommen. Die Software des Pick-by-Light-Systems ist für den gesamten Ablauf der Kommissionierung verantwortlich. Hier gibt es zwei Varianten der Unterstützung:

1. Pick-by-Light-Fachanzeigen am Kommissionierwagen

Die beste Methode für die Unterstützung der Batch-Kommissionierung mit einem Kommissionierwagen ist ein Einsatz von Pick-by-Light-Displays direkt an dem Kommissionierwagen selbst (Pick-by-Cart) oder an einer Hilfskonstruktion (Pick-by-Frame). Dafür werden die Wagen- oder die Frame-Konstruktionen mit Akku, WiFi und Displays ausgestattet.

Nach der Auftragsaktivierung zeigt das Info-Display erst den Entnahmeplatz. Nach der Bestätigung der Entnahmen (z.B. durch einen Barcodescanner), leuchten die Fachanzeigen der Einzelaufträge auf und zeigen direkt an dem Karton oder Behälter die passende Stückzahl an.

Der Kommissionierer muss nur die angezeigten Mengen auf die einzelnen Aufträge verteilen und die Ablage an dem Quittierungstaster bestätigen.

Rüsten für Multi-Order-Picking

Bevor die Kommissionieraufträge mit der Multi-Order-Picking-Methode gestartet werden, müssen die einzelnen Kartons oder Behälter auf dem Kommissionierwagen positioniert und den Aufträgen zugeordnet werden. Der Vorgang wird ebenfalls vom Pick-by-Light unterstützt und ist somit sehr schnell und einfach.

2. Pick-by-Light Displays an Lagerorten

Wenn die Anzahl der Entnahmeplätze in einem Arbeitsbereich überschaubar ist (20-30), können die Pick-by-Light Displays nicht an den Kommissionierwagen, sondern an den Lagerorten statisch eingebaut werden.

In dem Fall wird an dem Entnahmefach neben der Entnahmemenge auch das Zielfach in dem Kommissionierwagen gleichzeitig angezeigt (z.B. „3 – 5“ -> drei Stück ins Fach 5). Die Ablage kann direkt an dem Quittierungstaster oder mit einem Barcodescanner am Ablagefach bestätigt werden.

Diese Kommissioniermethode wird selten benutzt und hat bei uns den Einsatz bis jetzt nur in der Automobilindustrie. In den Fällen war die Entnahmemenge immer = 1, sodass auf dem Pick-by-Light-Display nur das Ablagefach dargestellt wurde.

Fazit

Das Pick-by-Light-System ist bei Multi-Order-Picking sehr hilfreich: Minimiert die Fehler, steigert die Leistung und sichert enorm die Qualität der Batch-Kommissionierung. Die Mitarbeiter sind entspannter und viel zufriedener.

Langjährige Erfahrung in der beleglosen Kommissionierung
Logistik und Produktion 2022
Pick-by-Light
Was möchten Sie jetzt lesen?